Private Krankenversicherung, FehlerHüten Sie sich vor den 5 Fehlern bei Ihrer Krankenversicherung

1. Fehler:

Sie verdienen als Angesteller das 2. Jahr in Folge über der Jahreseinkommensbemessungsgrenze, oder starten ein neues Arbeitsverhältnis mit einem Jahreseinkommen über der Bemessungsgrenze, oder Sie sind Selbständiger und gesetzlich versichert.

Auswirkung: Sie bezahlen als Gutverdiener das Maximum und bekommen nur das Minimum. Diese Leistung wird von Jahr zu Jahr schlechter, wie Sie leicht feststellen können. Aber bedenken Sie: Sie haben nur ein Leben und eine Gesundheit.

2. Fehler:

Sie sind gesund und haben eine private Krankenversicherung ohne Selbstbeteiligung.

Auswirkung: Sie zahlen zu viel Beiträge! Sie verschenken jeden Monat Geld.Private Krankenversicherung Renate Haase

3. Fehler:

Sie lassen sich bei der Wahl einer privaten Krankenversicherung von einem Anbieter beraten, der nur eine Gesellschaft vertritt.

Auswirkung: Sie bekommen statt einem perfekt sitzenden Maßanzug nur Ware von der Stange! Subjektivität statt objektive Beratung. Das Angebot wird mit mit allen Kompromissen passend gemacht, da es ja keine Alternativen gibt.

4. Fehler:

Ihre private Krankenversicherung paßt nicht zu Ihren speziellen oder sich im Laufe der Zeit veränderten Anforderungen.

Auswirkung: Sie vernichten Geld. Sie bezahlen Leistungen, die Sie nicht nutzen. Sie haben Mehrkosten bei Leistungen, die speziell für Sie wichtig sind, z.B. bei der Brille, Zahnersatz etc, aber nicht entsprechend enthalten sind.

5. Fehler:

Sie beurteilen die private Krankenversicherung nur nach den monatlichen Beiträgen.

Auswirkung: Billig kann für Sie ruinös werden. Wenn nur der Preis stimmt und nicht die Leistung, dann sind Sie falsch versichert.